Ausflug für Botanikfreunde

Ausflug

Serra de Tramuntana: Raixa – Jardines d`Alfàbia

 

Ich möchte einen Ausflug zweier wunderschöner Anwesen und Gärten empfehlen. Aus Richtung Palma kommend, sind das Landgut und die Gärten von Raixa unsere erste Station.
Die Gärten von Raixa befinden sich gerade einmal 10 km von der Inselhauptstadt entfernt. An der Ma 11 Palma – Sóller auf Höhe von km 12 biegt man ab (Hinweisschilder vorhanden) und erreicht nach ca. einem halben Kilometer den Parkplatz. Achtung, das Anwesen ist nur Dienstags und Donnerstags von 10:00 – 14:00 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.
Das Landgut ist ein im italienischen Stil erbauter Adelspalast aus dem 16. Jahrhundert. Übereignet wurde das herrschaftliche Anwesen seinerzeit dem Kardinal, Antonio Despuig, dem wir diese schönen Gärten zu verdanken haben. Die Gärten umgeben das Anwesen mit Oliven- und Zitrusbäumen, Zypressen, Kiefern, Palmen, Blumen und anderen schönen Pflanzen.  Der Nordhang des Gartens ist terrassenförmig angelegt, in dessen oberem Bereich ein kleiner, mit bunten Glasfenstern bestückter, im maurischen Stil erbauter Pavillon, sowie eine kleine Kapelle stehen.
Auerdem befindet sich auf dem Grundstück  ein Teich, der zu den größten stehenden Wasserflächen Mallorca`s zählt. Hier, sowie auf dem gesamten Anwesen, finden sich immer wieder Sitzmöglichkeiten zum Ausruhen und Genießen.

Weitere Informationen zu Raixa unter www.raixa.net

 

Weiter geht es auf der Ma 11 Richtung Sóller. Nur ca. 5 km von Raixa entfernt, erreicht man die Gärten von Alfàbia (Das Anwesen liegt rechter Hand, direkt vor dem Tunnel nach Sóller). Die Anlage hat täglich, außer Sonntags, geöffnet. Der Eintritt beträgt im Sommer 6,50 Euro und im Winter 5,50 Euro.
Was sind die Gärten von Alfàbia? Nun, wie der Name schon sagt, findet man hier eine Gartenlandschaft, deren mediterrane Vegetation unglaublich vielfältig ist. Verschiedene Palmenarten, Sträucher und Bäume sowie subtropische Pflanzen, alles sehr liebevoll angelegt.

Überall hört man das Wasser plätschern und sieht romantische Wasserspiele, was auf die Bewässerungstechnik der Gartenanlage zurück zu führen ist. An einem in Grün eingebetteten Teich laden Sitzmöglichkeiten zum Verweilen ein… Umgeben von der üppigen Gartenlandschaft gibt es noch das alte Landgut. Wer sich dieses anschauen möchte, findet hier antike, mallorquinische Möbel und Bilder, sowie eine sehenswerte Bibliothek mit wertvollen Dokumenten.

Weitere Informationen zu Jardines d`Alfàbia unter www.jardinesdealfabia.com

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.