, ,

Von Son Marroig nach Sa Foradada

Westküste: Landgut Son Marroig –  Halbinsel Sa Foradada Ausgangspunkt unserer Wanderung ist das Landgut Son Marroig, welches zwischen Valldemossa und Deià an der Westküste liegt. Es handelt sich hierbei um ein altes Landgut, das von dem Erzherzog Österreichs, Ludwig Salvator, bewohnt wurde. Ludwig Salvator war der Cousin Kaisers Franz Josef I aus Österreich und ist […]

,

Sizilien

Im südlichen Italien Sizilien ist nicht nur die größte Insel im Mittelmeer, sondern ein traumhaftes Fleckchen Erde! Wir waren im Frühsommer für eine Woche im südlichsten Teil Italiens und waren begeistert. Sizilien hat einiges zu bieten. Die bergige Landschaft mit dem höchsten und aktivsten Vulkan Europas, hat wundervolle Küstenabschnitte, schöne und sehr ursprüngliche Bergdörfer sowie […]

,

Salzburger Land

Skifahren & Wandern Im Salzburger Land, in Obertauern oder Radstadt, verbringen wir seit etlichen Jahren unseren Skiurlaub. Obertauern liegt in Mitten der Radstädter Tauern auf einer Höhe von 1.639 Meter. Das schneesichere und große Gebiet im Salzburger Land mit seinem üppigen Pistenangebot ist ein Traum für jeden Wintersportler. Die höchste Erhebung zählt 2.526 Meter. Sofern man […]

,

Kärnten

Urlaub am Wörthersee Wir haben in Kärnten, im südlichsten Bundesland Österreichs, Urlaub gemacht. In nur einer Woche Kärnten sieht und erlebt man nicht viel? Dem können wir ganz klar widersprechen! Mit Wanderschuhen und Fahrrad bewaffnet, haben wir 7 Tage lang einen der wärmsten Alpenseen, den Wörthersee, sowie die Region erkundet und entdeckt.

,

Südtirol

Wunderschönes Südtirol Wir haben im September 2017 Urlaub in Südtirol gemacht, in einem kleinen Örtchen namens Mölten (italienisch: Meltina). Mölten liegt zwischen Bozen und Meran, auf 1.140 Meter. Hier haben wir eine sehr schöne Ferienwohnung auf einem Bauernhof bewohnt. Die Familie, die diesen bewirtschaftet, ist einfach wundervoll. Wir haben uns durch die herzliche Gastfreundlichkeit extrem […]

, ,

Serpentinenabenteuer in der Serra de Tramuntana

Nordwesten (Serra de Tramuntana): Santuari de Lluc – Sa Calobra – Cala Tuent – Sóller / Port de Sóller Auf dem Weg nach Sa Calobra ist unsere erste Station das Santuari de Santa Maria de Lluc, welches als das spirituelle Zentrum der Insel gilt. In den Gebäuden des Santuaris (Santuari bedeutet „Heiligtum“) gibt es ein […]

, ,

Wanderung zum einzigen Gipfelkreuz Mallorcas

Nordküste: Artà – Ermita de Betlem Unser Ausgangspunkt für den Puig de sa Creu ist die Ermita de Betlem, eine Einsiedelei die früher als Kloster diente. Mit dem Auto in Artà angekommen folgt man ganz einfach den Beschilderungen Parc Natural (braune Schilder mit weißer Schrift), irgendwann finden sich zusätzlich noch Schilder mit der Aufschrift Ermita Betlem.

, ,

Kurz & Knackig

Serra de Tramuntana: Cala Tuent Unterhalb des Puig Major, der mit seinen 1.445 Metern der höchste Berg der Serra de Tramuntana ist, liegt die Cala Tuent mit ihrem kiesigen Strand. Oberhalb dieser Bucht haben wir uns den Torre de sa Mola de Tuent als Wanderziel ausgesucht. Der Torre ist ein alter Piratenausguck.

, ,

Küstenwanderung mit Badeziel

Ostküste: Cala Romàntica – Cala Varques Ausgangspunkt unserer Wanderung ist die Cala Romàntica. Die kleine Bucht liegt an der Ostküste, zwischen Portocolom und Porto Cristo. Dort angekommen parken wir in Strandnähe, denn den Einstieg finden wir am Strand in der felsigen Wand rechter Hand.

, ,

Wandern gegenüber des Drachens

Westküste: Sant Elm Ausgangspunkt unserer Wanderung ist Sant Elm. Sant Elm liegt am westlichsten Punkt Mallorcas und ist von Palma kommend über die MA1 Richtung Andratx in ca. 45 Minuten gut zu erreichen.