Das Salzburger Land

Sommer- und Winterparadis

Im Salzburger Land, in Obertauern oder Radstadt, verbringen wir seit etlichen Jahren unseren Skiurlaub. Obertauern liegt in Mitten der Radstädter Tauern auf einer Höhe von 1.639 Meter. Das schneesichere und große Gebiet im Salzburger Land mit seinem üppigen Pistenangebot ist ein Traum für jeden Wintersportler. Die höchste Erhebung zählt 2.526 Meter. Sofern man sein Urlaubsdomizil in Obertauern hat, muss man den gesamten Urlaub lang sein Auto nicht bewegen. Ganz gleich wo in Obertauern man wohnt, man erreicht von jeder Unterkunft aus bequem auf Skiern eine der vielen Liftanlagen.

Seit 2 Jahren weichen wir allerdings auf den Ort Radstadt im Land Salzburg aus. Wenn man das Bewegen des Autos oder das Busfahren nicht scheut, hat man von hier aus unendlich viele Möglichkeiten. Man erreicht in nur kurzer Zeit viele Skigebiete. Um nur einige zu nennen wären da zum Beispiel Obertauern, Zauchensee, Flachau, Schladming oder das Dachsteinmassiv. Wir haben uns daher auch angewöhnt, für nur unwesentlich mehr Geld, die Salzburg-Card zu kaufen. Mit dieser Karte ist man nicht nur an ein bestimmtes Skigebiet gebunden sondern kann alle Skigebiete im Land Salzburg nutzen, was wir als großen Vorteil ansehen.

In diesem Sommer, im Juni,  waren wir nun das erste Mal auch zum Wandern im Salzburger Land. Ebenfalls von Radstadt aus haben wir unendlich viele schöne und teilweise anspruchsvolle Bergtouren gemacht. Das üppige Naturangebot hat uns völlig verzaubert. Das grün ist irgendwie grüner, die Farbenvielfalt von Pflanzen und Wiesenblumen einzigartig. Überall plätschert Wasser und die Luft kommt einem so rein vor. Die Gerüche, die Ruhe die die Berge verströmen, all das gibt einem das Gefühl eins mit der Natur zu sein.

Unser Fazit: egal ob Sommer oder Winter, das Land Salzburg ist ein wunderschönes Fleckchen Erde, dass durch seine vielen und abwechslungsreichen Angebote für Freizeitaktivitäten ein Garant für tolle Urlaube ist!